Dr. med. Arzu Fritz
Integrative Medizin

Schwerpunkte

Als Ärztin mit ganzheitlichem Therapieansatz möchte ich meine langjährige Erfahrung als Hausärztin mit der naturheilkundlichen Heilkunst verbinden und Ihre Beschwerden in einen ganzheitlichen Zusammenhang bringen.

Hierfür greife ich auf verschiedene Verfahren aus dem Bereich Schulmedizin, Psychosomatik, Ayurveda , Präventions- und Ernährungsmedizin zurück.


Eine ausführliche Anamnese und gründliche körperliche Untersuchung bildet die Basis meiner Behandlung. 


Ergänzend stehen in meiner Praxis Labor inklusive Urin und Stuhluntersuchungen,  Elektrokardiogramm und Sonographie der Bauchorgane und Schilddrüse zur Verfügung.


Ich erstelle Ihnen einen persönlichen ganzheitlichen Therapieplan beginnend mit Ernährung- und Lebensstilberatung ergänzend mit naturheilkundlichen und/oder schulmedizinisch konservativen Therapiemethoden. 


Zur Behandlung von Schmerzen biete ich Ihnen außerdem die trockene Schröpfkopfmassage und Schröpftherapie an.


Prävention

Gesundheitsvorsorge und Früherkennung

Hautkrebsscreening

Check up

Therapeutisches Gespräch

Neuromeditation


Ernährung

Integrative Ernährungs- und Fastenberatung im Rahmen eines Gesundheitsuntersuchung und allgemeinmedizinischen Beratung


Ayurveda


Ayurvedische Konsultation und Therapie





„Ayurveda ist das, was mit gutem und schlechtem, glücklichen und unglücklichem Leben zu tun hat, den Dingen, die es fördern und die es nicht fördern, den (jeweils dafür erforderlichen) Maßnahmen und der eigentlichen Natur des Lebens.“ 

Ca. Sa. Su. 1: 41

Ausführliche Anamnese und gründliche Untersuchung Ihrer Konstitution, Krankheit und Sorgenfelder nach ayurvedischer und schulmedizinscher Heilkunst


Therapieplan mit individuellen Empfehlungen zur Ernährung zu täglichen Routinen und Lebensstilführung


Ergänzend dazu therapeutischer Einsatz  von Heilkräutern, ggf. ayurvedischen Phytotherapeutika, Empfehlungen zu Bewegung, Atmung, Mantras, Yoga, Meditation, Anleitung zu Meditation


Ersttermin 60-90  min





"Der Mensch ist gleich dem Universum. Jedwedes Ding, das im Universum vorkommt, gibt es genauso im Menschen und umgekehrt."

Ca.Sa.´Sa. 5:3


Der Ayurveda hat in erster Linie das Ziel die Gesundheit zu erhalten und die Lebensspanne zu verlängern. Die individuelle konstitutionsbedingte Ernährung und das dazugehörige Verhalten bilden dabei die Basis zur Gesunderhaltung und Krankheitsprävention. Die individuelle Ernährung und Routinen helfen uns gesund zu bleiben, Krankheiten vorzubeugen oder diese auch zu behandeln. Ergänzend unterstützen innerlich wie äußerlich angewendete Kräuterzubereitungen.


Nach einer ausführlichen Anamnese und gründlichen körperliche Untersuchung mittels Zungen- und Pulsdiagnostik erstelle ich Ihnen eine Therapieplan mit Therapieziel in der die Ernährungsberatung (ahara) und Empfehlungen zur täglichen Routine (vihara) enthalten sind. An den Folgeterminen erörtern wir gemeinsam, welche Veränderungen sich aus der Behandlung ergeben haben und wie wir weiter vorgehen können. Im Ayurveda gilt die schrittweise Adaptation guter Gewohnheiten als gesundheitsfördernd. Plötzliche Änderungen von Gewohnheiten sind nicht gesundheitsfördernd und halten auch nicht an. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, welche Gewohnheiten Ihnen gut tun und gut umsetzbar sind.




Schmerztherapie

Schröpfen ist eine Therapie, die bereits Hippokrates anwendete, um mittels der Schröpfköpfe lokale Krankheitsstoffe herauszuziehen oder Krankheitsstoffe von entfernt erkrankten Organen abzuleiten, die infolge falscher Lebensweise und Ernährung im Menschen vorhanden waren. Heute nutzen wir dieses Verfahren auf Schmerzpunkten oder Reflexzonen um Schmerzen und andere Beschwerden zu lindern. Nach einer ausführlichen Untersuchung und Beratung wende ich bei Ihnen eine Schröpfkopfmassage mittels trockener Schröpftherapie ( anschließender Wärmeanwendung) an. 

Anruf
Instagram